website Direkt zum Inhalt

Weihnachten ist die Zeit, mit einem Weihnachtsbaum, Lichtern, Kugeln, Sternen und vielem mehr aufs Ganze zu gehen. Möchten Sie etwas anderes als die traditionelle Weihnachtsdekoration? Glücklicherweise gibt es viele schöne und nachhaltige Alternativen, die Ihren Baum zu etwas ganz Besonderem machen.

Deze anders-dan-anders kerstversiering maakt jouw kerstboom uniek

Weihnachten ist die Zeit, mit einem Weihnachtsbaum, Lichtern, Kugeln, Sternen und vielem mehr aufs Ganze zu gehen. Möchten Sie etwas anderes als die traditionelle Weihnachtsdekoration? Glücklicherweise gibt es viele schöne und nachhaltige Alternativen, die Ihren Baum zu etwas ganz Besonderem machen.

 

Fundstücke aus der Natur

Warum neue Weihnachtsdekorationen kaufen, wenn man sie auch selbst herstellen kann? Die Materialien sind einfach zum Mitnehmen da. Im Dezember wachsen die schönsten Stechpalmenblätter, Moos gibt es in Hülle und Fülle und der Wald ist übersät mit großen Tannenzapfen. Zu Hause können Sie sich mit all den Schätzen der Natur voll austoben. Machen Sie daraus ein schönes Weihnachtsstück für den Tisch, stellen Sie die Stechpalmenzweige in eine Vase und streichen Sie die Tannenzapfen mit weißer Farbe an. Dadurch sieht es so aus, als wären sie mit einer Schneeschicht bedeckt. Fügen Sie noch ein Band hinzu und schon sind die Tannenzapfen bereit für den Baum!

 

Engel aus leeren Dosen

Eierkartons übrig? Werfen Sie es nicht weg! Mit etwas Farbe, Glitzer, Seil und Kleber können Sie die schönsten Weihnachtsglocken basteln. Wenn Sie es wirklich professionell machen möchten, kleben Sie auch eine kleine Glocke hinein. Ein lustiges Bastelprojekt mit den Kindern, wenn es draußen kalt und trostlos ist. Auch mit leeren Dosen kann man alles Mögliche machen. Wie wäre es mit süßen Engeln mit Drahtflügeln? Denken Sie also von nun an zweimal darüber nach, bevor Sie die leeren Coladosen in den Müll werfen. Auf Pinterest finden Sie viele weitere tolle Ideen, um aus Abfallmaterialien Ihre eigene Weihnachtsdekoration zu basteln.

 

Weihnachtskugel mit Luftpflanze

Sie haben keine Zeit oder Lust, Ihre eigene Weihnachtsdekoration herzustellen, aber möchten Sie etwas Spektakuläres und Handgemachtes? Glücklicherweise gibt es viele schöne und nachhaltige Artikel. Nimm die Greencatcher-Holzkugel und den Dasher. Minimalistische, traditionell gefertigte Weihnachtskugeln aus Holz oder Glas mit einer Luftpflanze darin. Eine „schwimmende“ Pflanze? Ja: Die Tillandsien beziehen ihre Nährstoffe aus der Luft über kleine flauschige Härchen auf den Blättern und benötigen daher keine Erde. Diese einzigartigen Weihnachtskugeln verdienen auch nach Weihnachten einen schönen Platz in Ihrem Zuhause!

 

Selbstgebackene Weihnachtskränze

Auch eine minimalistische Lösung: Backen Sie Ihre eigene Weihnachtsdekoration. Denken Sie an verglaste Weihnachtsbäume oder Häuser. Das ultimative Weihnachtsplätzchen ist natürlich der Kranz mit vielen Mandelsplittern. Im Internet findet man alle möglichen Rezepte. Allein das Backen ist eine Freude, weil das Haus so wunderbar duftet und man sofort in Weihnachtsstimmung kommt. Und es sieht auch sehr nostalgisch am Baum aus. Achtung: Es ist schwer, der Versuchung zu widerstehen, ab und zu einen frischen Kranz vom Baum zu essen...

 

Dein eigener Mini-Weihnachtsbaum

Werden Sie dieses Jahr keinen Weihnachtsbaum in Ihr Zuhause bekommen, möchten es aber trotzdem gemütlich machen? Dann ist ein geschlossenes Terrarium mit einem Mini-Weihnachtsbaum eine Lösung. Das nimmt weniger Platz ein und ist genauso magisch. Keine fallenden Nadeln und trotzdem ein eigener Weihnachtsbaum im Miniformat, wie cool ist das denn? Und wenn Sie sie nach den Feiertagen gegen eine andere Pflanze austauschen möchten, ist das kein Problem. Wer ein Ökosystem aus der Weihnachtsedition erwirbt, erhält einen Gutschein für den Kauf eines Nachfüllpakets mit einer Pflanze seiner Wahl zum halben Preis.

 

Aktualisiert: Veröffentlicht:

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.